Was ich anbiete:

Corporate Design mit Logo und Geschäftsausstattung mit Style-Guides, Print-Werbung, Writing; Marketing und Unternehmensberatung, die im kleinen Rahmen möglich ist. Wenn ich für Sie gestalte, erhalten Sie immer auch Tipps und Tricks; ich behalte mir vor, Ihnen Empfehlungen zu geben, die sich nicht nur auf rein visuelle Aspekte beziehen, wenn ich Optimierungspotenzial sehe. Natürlich können Sie mich aber explizit damit beauftragen.

Ich biete auch Webdesign an. Für Online-Portfolios etc. greife ich hierbei auf CMS-Tools zurück, die die Arbeit erleichtern, beschleunigen und damit für Sie kostengünstiger machen, so wie beispielsweise auch diese Homepage mit einem individualisierten WordPress-Theme erstellt wurde. Größere oder ganz individuelle Projekte können auch realisiert werden, da ich auf externe Programmierer zurückgreifen kann. Bitte fragen Sie einfach nach.

Was es kostet?

Nun, ich orientiere mich grob an den Empfehlungen der AGD, empfinde deren Kalkulationmodell für mich aber unpraktikabel und für die meisten Kunden wegen der differenzierten Berechnung des Nutzungsfaktors zu verwirrend, darum orientiere ich mich an grafiker.de/projektrechner. Damit können Sie bei meinem Stundenlohn von 78,- € transparent nachvollziehen, welche Kosten Sie in etwa erwarten können. Allerdings liegen meine Preise am Ende erfahrungsgemäß etwas darunter.

Häufig höre ich nach einer Begrüßung direkt die Frage nach den Kosten: am liebsten höre ich mir aber zuerst an, was Sie brauchen und wie Sie im Markt positioniert sind, bevor ich einen Preis veranschlage. Bitte sprechen Sie mich einfach an.

Programme, die ich verwende:

Adobe Illustrator, Indesign, Photoshop, gelegentlich Premiere und AE, Office – uvm.